Suche:

Home | News | Inhalt | Suchen | Eigenes Angebot | Diverses | Links | FAQ | Kontakt | Help?






Neu-Mitglied

Passwort vergessen?



17:03 Uhr
24.04.2017

Besucher:
21'924'667

FAQ

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Fragen - Antworten - Tipps
Sie können die FAQ auch nach Stichwörtern durchsuchen auf Suchen.

Download der FAQ, Kriterien + Hilfe als PDF-Datei (ca. 434 KB)

Allgemeines

* Netiquette


WEB-Regeln...
- Wir geben uns Mühe, alle Vorgänge möglichst transparent zu gestalten.
- Wir investieren sehr viel Arbeit in diese Seite.
- Wir begründen per Mail, wenn wir Angebote ablehnen (stichwortartig).

- Wir erwarten vom Anwender Ehrlichkeit bei seinen Angaben.
- Wir erwarten vom Anwender eine Grundhöflichkeit bei seinen Mails an uns.
- Unhöfliche Mails sowie Mails ohne Anrede und Gruss werden prinzipiell NICHT beantwortet!

Archiv (7z, ZIP, RAR ...)


Was ist ein Archiv?
Auf der Angebotsseite [Bilder] werden z.B. Uhrenbilder zum Download angeboten. Bei den Digitaluhren sind es 300 einzelne Grafiken. Diese wurden mit einem Programm in eine einzige Datei geschrieben und dabei auch gleich noch komprimiert.
Es gibt viele Programme, die Dateien archivieren können (z.B. 7z, WinZip, WinRar etc.). Unter WinXP und höheren Windows-Versionen brauchen Sie kein separates Programm. Im Datei-Explorer markieren Sie die Dateien, die Sie zu einem Archiv packen möchten und klicken auf die rechte Maustatste und wählen "senden an ... ZIP-komprimierten Ordner".
Benützen Sie bitte nur allgemein übliche Archivformate wie ZIP! ZIP-Archive haben eben auch den Vorteil, dass sie vom WinXP (und höher) selbst verarbeitet werden können. Unter Windows heissen die mit dem Betriebssystem hergestellten Archive "Zipkomprimierte Ordner".
Proprietäre Formate (Formate, die nicht allgemein üblich sind und auf einen Hersteller beschränkt sind [z.B. Microsoft Packed File, PUZ etc.]) werden nicht angenommen!

Microsoft Office Kompatibilität


Das Office 2007 hat neue Datei-Formate gebracht, die mit alten Office-Versionen NICHT lesbar sind!
Abhilfe schafft ein Kompatibilitäts-Paket für Word, Excel und Powerpoint. Ladbar bei Microsoft oder bei PcTipp.ch, WebCode 35111.
Nach dem Download und der Installation können Office 2000, XP und 2003 die neuen Formate von Office 2007/2013 öffnen, bearbeiten und speichern.

PDF aus Office 2007


Für Office 2007 stellt Microsoft ein AddIn zur Verfügung, damit Dateien direkt als PDF gespeichert werden können (Office 2013 braucht kein AddIn mehr!).
Download unter http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?familyid=4d951911-3e7e-4ae6-b059-a2e79ed87041&displaylang=de

PDF-Dateien anzeigen


Um PDF-Dateien ansehen zu können (oder auch drucken), braucht es ein spezielles Programm, einen PDF-Reader. Der Adobe-Reader, der auf den meisten Systemen installiert ist, zeigt PDF-Dateien an. Es sind diverse PDF-Reader gratis downloadbar.

PDF-Dateien selbst herstellen


Heute bieten schon etliche Programme die Möglichkeit, aus dem Programm heraus PDF-Files zu erstellen - leider nicht alle.
Hier einige Beispiele von Programmen:
Eine Anleitung zur Erstellung von PDF's aus Word 2010 finden Sie hier:
https://wiki.fernuni-hagen.de/helpdesk/index.php/PDF-Dateien_unter_Word_2010_erstellen

1. Gratis downloadbar
CutePDF, (http://www.cutepdf.com/Products/CutePDF/writer.asp); Installation und Gebrauch (bis WindwosVista) völlig problemlos.
DoPDF (http://www.dopdf.com/de/download.php); Installation und Gebrauch völlig problemlos.

2. Kostenpflichtig
a) PDF-Factory (http://www.context-gmbh.de/); ca. CHF 130.-; sehr gut und schnell mit sehr vielen Funktionen.
b) AdobeAcrobat (http://www.adobe.ch/); ca. CHF 800.-; sehr gut; sehr viele Funktionen; leider sehr teuer und langsam

3. MAC
Unter MacOS ist die Möglichkeit im Betriebssystem integriert.

PDF-Reader installiert?


Wie merke ich, ob auf meinem Computer ein PDF-Reader schon installiert ist?
Klicken Sie mit der linken Maustaste auf eine PDF-Datei. Wenn Sie auf Ihrem Computer einen PDF-Reader installiert haben, wird dieser mit der gewünschten PDF-Datei gestartet. Sollte das nicht der Fall sein, ist wahrscheinlich noch kein Reader auf Ihrem System installiert.
Sie finden im Internet diverse PDF-Reader.

Schriften, welche?


Der Austausch von Dokumenten wird erheblich vereinfacht, wenn der Autor die vom Betriebssystem angebotenen Schriften braucht.
Wenn Freefonts (Schriften die jeder frei einsetzen darf ohne Lizenz) gebraucht werden, sollten diese Fonts dem Angebot beigefügt werden.
Zusätzlich ist es für die Übersichtlichkeit und Klarheit eines Dokuments wichtig, nicht zu viele Schriftarten innerhalb eines Dokuments zu verwenden. Allermeist genügen 1 bis 2 Schriften!
In diesem Web wird verlangt, dass die Schriften in den Programmen, so weit es denn möglich ist, eingebettet werden, damit eben der Downloader dann die Angebote möglichst so sieht, wie sie gedacht sind. Dies ist nur in Windows bei einigen Programmen möglich, nicht jedoch auf dem MAC.

Urheberrecht


URHEBERRECHTSVERLETZUNG???

ALLES, WAS NICHT WIRKLICH VON IHNEN SELBST STAMMT, UNTERLIEGT DEM URHEBERRECHT!!! FÄLSCHLICHERWEISE MEINEN VIELE LEUTE, WAS IM INTERNET PUBLIZIERT SEI, DÜRFE MAN EINFACH FÜR EIGENE WERKE BRAUCHEN.

Bei http://www.respectcopyright.ch/ gibt es Fragen und Antworten zum Thema.

Unsere Einschätzung des Themas (gilt für die Schweiz):
Prinzipiell gilt: Alle geistigen Werke tangieren das Urheberrecht. Dazu gehören nicht nur Texte, sondern auch Zeichnungen und Fotos.
Entnahmen und Zitate aus Veröffentlichungen müssen klar (in Anführungszeichen) als solche mit Angabe der Quellen versehen sein. Es dürfen natürlich nicht ganze Bücher (als Beispiel) oder Bilder über das Internet als eigene Publikationen veröffentlicht werden, ohne dafür die Rechte daran zu besitzen.

Wenn Ihr Angebot also als eigenes geistiges Werk von Ihnen bezeichnet werden kann, in welchem Sie einige Bilder aus andern Werken brauchten, ist dies für den eigenen Gebrauch in der Schule problemlos. Die Zitate und Bildentnahmen müssen einfach deutlich als solche gekennzeichnet sein mit Angabe der Quellen.

Sobald aber Sachen über das Internet angeboten werden, ist die Situation anders. Ob Bilder (Grafiken, Cliparts etc.) oder Texte: Alle "fremden Sachen" unterliegen dem Urheberrecht. Ob Sie diese "Sachen" für eigene zu veröffentlichen Angebote brauchen dürfen, müssen Sie selbst klären!
Vorsicht: Auch wenn Sie (z.B.) eine Clipart-CD gekauft haben, heisst dies noch nicht, dass Sie diese Bilder einfach so einsetzen dürfen. Dies selbst dann nicht, wenn drauf steht LIZENZFREI. Meist ist damit nur der persönliche Gebrauch, nicht aber das Einbetten in eigene Werke gemeint, die man im Internet oder sonstwo veröffentlicht.
Inwieweit der Lizenznehmer berechtigt ist, diese Bilder als Inhalt seines Angebots zu verbreiten, muss jeder Anbieter selbst per Lizenzvereinbarung klären!

Obige Bemerkungen geben nur unsere Einschätzung wieder. Sie können sich nicht im rechtlichen Sinne darauf berufen!

Sie selbst müssen für die Veröffentlichung gerade stehen und vor einem Upload in zwei Erklärungen bestätigen, dass Sie damit keine Urheberrechte verletzen. Sollte trotzdem eine Urheberrechtsverletzung vorliegen, haften Sie selbst dafür und NICHT die Websitebetreiberin. Im Falle von Klagen werden wir gezwungen sein, Ihre Adressdaten bekannt zu geben. Dies ist eine Absicherung unsererseits.

(Sehen Sie auch eine Auflistung auf der Seite Urheberrecht (Link auf der Homepage unter dem Bild oder auf der Seite Diverses, Urheberrecht).

Falls allgemeine Bilder in einem Angebot gebraucht werden, die nur Auflockerungszwecken dienen, könnte man auch im Angebot einen leeren Rahmen einfügen und in diesem einen Link zu der Website, wo man dieses Bild runterladen kann. So könnte man (dies gilt zumindest in der Schweiz) diese Bilder dann gefahrlos verwenden, wenn es nur um den Unterricht in der eigenen Klasse geht.
Bei ganz allgemein gehaltenen Bildern könnte man auch einfach ein Stichwort in den leeren Rahmen einfügen, z.B. "Bild: Clown".

Vektorformat / Pixelformat


Was ist ein Vektor- bzw. Pixel-Format?
Es gibt prinzipiell zwei verschiedene Arten, eine Grafik (Bild) zu beschreiben.

a. Pixelformat. Hier wird das ganze Bild einfach in lauter kleine Rasterpunkte aufgeteilt (gerastert). Jeder Punkt hat entweder Farbe oder eben nicht. Wenn das Bild vergrössert wird, werden auch die Rasterpunkte grösser. Linien, die nicht genau horizontal oder vertikal verlaufen, bekommen dann unschöne Treppenstufen (z.B. *.jpg, *.bmp, *.gif, *.tif ...)

b. Vektorformat. Hier werden nicht einzelne Punkte des Bildes abgespeichert, sondern eben nur Vektoren. Ein solches Bild kann dann ohne Qualitätsverlust vergrössert oder verkleinert werden (z.B. *.wmf, *.cdr, *.ai, *.eps ...).

Diese Website

Account: Bestehender Account wurde gelöscht/gesperrt


In manchen Fällen werden bestehende Accounts gelöscht/gesperrt. Mögliche Gründe:
1. Wenn bei der Anmeldung (oder später) unwahre/unvollständige Angaben gemacht wurden.
2. Ausschluss von Mitgliedern die gegen die AGB verstossen oder die wiederholt die Netiquette nicht beachten und/oder die Websitebetreiberin mit unflätigen Mails belästigen.
3. Wenn der Account länger als 18 Monate nicht mehr benutzt wurde. (Accounts von Mitgliedern, welche eigene Angebote gemacht und/oder einen finanziellen Beitrag geleistet haben, werden nicht gelöscht.)
4. Das Mitglied hat Plagiate angeboten oder es läuft eine Urheberrechtsklage gegen das Mitglied.
5. Antwortet das Mitglied auf eine Anfrage von uns nicht, wird der Account gesperrt.

Account: Login-Problem


1. Username
Geben Sie Ihren Username ins obere Feld (ganz links oben, erstes Feld) genau so ein, wie Sie ihn gewählt haben.
2. Passwort
Geben Sie im Feld direkt darunter (zweites Feld) Ihr Passwort ein und drücken Sie dann die Taste „Login“. Ab jetzt können Sie alle Dateien downloaden. Die Felder zum Einloggen sind verschwunden, dafür steht Ihr Name da. Das erste Passwort haben Sie jetzt gerade per Mail erhalten. Nachher können Sie es an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen.

Account: Username ändern


Ein bestehender Username kann nicht durch den User verändert werden. Falls dies aber für Sie sehr wichtig ist, können Sie uns bitten, das für Sie zu tun. Dazu müssen Sie uns mindestens 2 Vorschläge machen und sich auch mit persönlichen Angaben identifizieren.

Account: Wie bekomme ich einen?


Auf der Homepage steht ganz links oben das Login-Feld und darunter das Wort "Neu-Mitglied". Klicken Sie auf dieses Wort. Es öffnet sich eine neue Seite.

Füllen Sie bitte alle Felder wahrheitsgemäss und vollständig aus und senden Sie das Formular ab. Die Zugangsdaten werden Ihnen sofort danach mit einer automatisch generierten Mail an die bei der Anmeldung hinterlassene Mail-Adresse gesandt.

Account: Wie kann ich meinen Account löschen?


Schreiben Sie per Kontaktformular eine Mail an den Webmaster mit Ihrem Usernamen und Ihrer Mailadresse (falls Sie Ihr Mail nicht von der bei uns gespeicherten Mailadresse absenden, müssen Sie zusätzlich Ihre Adressdaten bekanntgeben). Der Webmaster wird dann Ihren Account und all Ihre Daten vollständig löschen (AGB 1.3.6.1). Sie erhalten dann zur Bestätigung eine Mail.

Unhöfliche Mails und solche ohne Anrede und Gruss werden prinzipiell nicht beantwortet und lösen keine Aktionen unsererseits aus!

Adressdaten


Warum muss ich meine Adressdaten bekanntgeben?
Dies ist vor allem zum Schutz der Website-Betreiberin. Sollte es je zu einem Rechtsstreit wegen missachteten (Urheber-) Rechten kommen, kann der Betreiberin der Website kaum Fahrlässigkeit angelastet werden. Wenn wir in einem solchen Falle von einem Gericht dazu gezwungen würden, würden wir die Daten dieses Anbieters auch herausgeben können (und müssen) [siehe auch AGB 5.2].

Wir verpflichten uns aber, die Userdaten auf keinerlei Art und Weise zu verkaufen, verleihen, verschenken, vermieten, weiterzugeben ....

AGB


Allgemeine Bedingungen (AGB) vom 1. April 2013
unterstufe.ch + rumpelstilz.li

Über ...
Ziel der Website ist ein möglichst grosser Pool von qualitativ guten Angeboten.
Im Jahr 2001 begann Lisbeth Lieberherr (Lehrkraft an der 1.-3. Klasse) mit dieser Website und bot als Initialzündung viele eigene Arbeiten an.

Alle Arbeiten werden von Lisbeth Lieberherr (und Walter Lieberherr) bewältigt. Der Zeitaufwand pro veröffentlichtem Angebot beträgt im Durchschnitt 120 Minuten. In diesem Zeitaufwand sind auch die Leerlaufzeiten beinhaltet: Ablehnungsmails, Anfragen beantworten, Kontrolle der Datenbank, Neuerungen, Überarbeitungen ...

Programmierung
Der Programmierer Michael Keller von der Firma SmartWebDesign.ch programmierte die Site vollständig in PHP. Auch mehr oder weniger aufwändige Änderungen werden von ihm jeweils sehr rasch und sehr zuverlässig durchgeführt. Er berät uns auch regelmässig in technischen und auch in Verfahrens-Angelegenheiten. Ohne seine Hilfe wäre diese Website nicht möglich. Vielen Dank!
Auch das neue Projekt rumpelstilz.li wurde von Michael Keller Anfang 2010 in Rekordzeit programmiert. Seine Beratung, sein Knowhow und sein Eingehen auf Vorstellungen und Wünsche von uns sind nicht zu überbieten!

1. Account
2. Aufnahmekriterien für neue Angebote
3. Eingrenzung der Angebote
4. Downloads
5. Uploads
6. Einsatz der Angebote
7. Haftungsausschluss
8. Finanzierung der Börse
9. Aktualisierte AGB

--------------------------------------------------------------------------------
1 Account
1.1 Allgemein
Durch eine erfolgte Anmeldung ist man Mitglied von unterstufe.ch geworden. Mit der Eröffnung eines Accounts werden die in diesen AGB aufgelisteten Bedingungen vom Mitglied akzeptiert. Das Mitglied unterstellt sich auch den folgenden Regeln und/oder hält diese ein.

1.2 Geheimhaltung der persönlichen Daten
Die Websitebetreiberin (nachfolgend WB genannt) versichert Sie, dass sie Ihre Daten (ausser in den in den Punkten 1.3.2 und 5.2 erwähnten Fällen) NIE und in keiner Weise weitergibt, verschenkt, verkauft ... etc.

1.3 Löschung und Sperrung von Accounts
1.3.0 Wird versucht, innerhalb sehr kurzer Zeit sehr viele Anfragen (per Script/Programm) an den Server zu richten, kann der entsprechende Account durch die WB ohne weitere Mitteilung dauerhaft gesperrt werden. Die IP-Adresse wird nur für eine gewisse Zeit gesperrt, da diese IP-Adresse vielleicht durch ein Intranet mehrfach verwendet wird.
Grund: Die Bandbreite des Servers wird durch massenweise Script-/Programmanfragen für andere User stark eingeschränkt. Im schlimmsten Fall wird der ganze Server durch den Provider gesperrt.
1.3.1 Nach 18 Monaten werden inaktive Accounts gelöscht; Accounts von Mitgliedern, von denen eigene Angebote veröffentlicht sind und/oder die einen finanziellen Beitrag geleistet haben, werden nie (ausser 1.3.6) gelöscht!
1.3.2 Wenn Angebote eines Mitglieds als Plagiate erkannt werden (auch Scans gelten als Plagiate!), werden alle seine Angebote gelöscht und sein Account sofort gesperrt. Ebenso wird nach Möglichkeit der wirkliche Autor mit Angabe aller persönlichen Daten des fehlhaften Mitglieds über den Vorfall orientiert.
1.3.3 Werden bei der Anmeldung (oder später) unwahre oder unvollständige Angaben gemacht, wird der Account gesperrt/gelöscht und die verwendete Mailadresse und evtl. auch die IP-Adresse gesperrt.
1.3.4 Wenn die WB automatische Antwortmails des Mitglieds erhält (Abwesenheitsmitteilung, Facebookmails etc.) wird der Account und die Mailadresse gesperrt; neuer Account NUR über neue Anmeldung möglich.
1.3.5 Wenn die Mailbox des Mitglieds voll ist, und darum Mails der WB nicht ausgeliefert werden können, werden die Mailadresse und der Account gesperrt/gelöscht.
1.3.5.1 Antwortet das Mitglied auf eine Anfrage von uns nicht, wird der Account gesperrt.
1.3.6 Das Mitglied kann jederzeit per Mail die Löschung des eigenen Accounts inkl. aller persönlichen Daten verlangen. Selbstverständlich muss das Mitglied dazu persönliche Daten im Mail bekanntgeben. Nach erfolgter Löschung wird das ehemalige Mitglied per Mail informiert.
1.3.6.1 Falls von dem Mitglied, dessen Account (auf seinen Wunsch) gelöscht werden soll, veröffentlichte Angebote vorhanden sind, bleiben diese mit Namens-Angabe bestehen, sofern der Anbieter nicht ausdrücklich auch deren Löschung verlangt (die Angebote bleiben aber Eigentum des Anbieters!). Der Account des Mitglieds wird auf inaktiv gesetzt und dieses Mitglied erhält keinerlei Mitteilungen mehr von unserer Seite oder auch von andern Mitgliedern.

1.4 Info-Mails
Jedes Mitglied ist damit einverstanden, dass es nach Bedarf wichtige Mails von der WB bekommt.

1.5 Mailverkehr (Form)
Sämtliche Mails sind in höflicher Form abgefasst und haben Anrede und Gruss. Mails, die diesen Punkten nicht entsprechen, werden von der WB ignoriert und gelöscht und haben keinerlei Aktionen zur Folge!

--------------------------------------------------------------------------------
2 Aufnahmekriterien für neue Angebote
2.0 Urheberrecht
2.0.1 Bei allen Angeboten ist das Urheberrecht strikt einzuhalten!
2.0.2 Es ist illegal, irgendwelche Inhalte aus Internetseiten oder Büchern (o.ä.) zu entnehmen und diese fremden Inhalte in eigenen Veröffentlichungen zu gebrauchen, ohne dafür klare Bewilligungen eingeholt zu haben (Ausnahme: Teil-Inhalte und Fotos von unterstufe.ch dürfen für neue Angebote gebraucht werden! Diese Teile müssen aber mit Quellenhinweisen versehen sein!)
2.0.3 Selbstverständlich gilt das auch für Fotos und Bilder, deren Eigentümer nicht Sie selbst sind!
2.0.4 Falls für Teile Ihres Angebotes eine Bewilligung eines Urhebers nötig ist, muss im Uploadformular die entsprechende Option gewählt werden. Im neuen Fenster muss dann eine Kopie dieser brieflichen Bewilligung gewählt werden und mit dem Angebot zusammen hochgeladen werden. Es reicht nicht, rechtliche Bestimmungen einer Website zu senden. Diese sind meist sehr erklärungsbedürftig und es übersteigt unsere Möglichkeiten, dem nachzugehen (siehe auch Punkt 5)!

2.1 Allgemeines
Alle Angebote müssen für die ersten 3 Schuljahre geeignet sein (Unter Punkt 3 ist eine genauere Eingrenzung der Angebote aufgelistet). In den Texten sollten keine ß vorkommen. Währungsangaben in Fr. und Rp. oder aber Euro und Cent. Alle Angebote müssen sorgfältig gestaltet sein, so dass sie von Kollegen und Kolleginnen ohne weiteres eingesetzt werden können. Selbstverständlich dürfen NUR selbst hergestellte Unterlagen angeboten werden!

2.1.1 Gestaltungsanforderungen
a) Das Angebot muss übersichtlich gestaltet sein.
b) Horizontales Ausrichten mit Tabulatoren oder Spalten (also nicht einfach ungefähr mit Leerzeichen)
c) Schriftgrössen und Schriftarten müssen so gewählt sein, dass die Kinder wirklich damit umgehen können (z.B. sind Schmuckschriften nicht für den Haupttext geeignet; ebenso kleine Schriftgrössen unter etwa 14 Punkt [je nach Schriftart])
d) Angebote, bei denen auf der Seite viel Platz ohne Begründung leer bleibt, gelten für uns als nicht ausreichend gestaltet.
e) Links muss ein Lochrand von 20 bis 25mm vorhanden sein (ISO 838).
f) Teste über Themen, die speziell sind und darum nicht einfach von jeder Lehrkraft behandelt werden, müssen umgebendes Material haben.

2.2 Rumpelstilz.li
2.2.1 Die Angebote müssen für Kinder der ersten 3 Schuljahre geeignet sein.
2.2.2 Die Angebote müssen mit einem Internetbrowser angezeigt und bearbeitet werden können und müssen eine interne Navigation haben.
2.2.3 Bei der Gestaltung ist darauf zu achten, Sound und Bilder nur dann einzusetzen, wenn es wirklich nötig ist. Der Hintergrund sollte nur dann Bilder enthalten, wenn sie mit dem Inhalt des Angebots etwas zu tun haben. Schriftgrössen sollen so sein, dass die Kinder die Schrift mühelos lesen können.
Angebote sollten wenn möglich von Kindern (aber mindestens vom Ersteller) überprüft und korrigiert werden, bevor sie uns zur Veröffentlichung zugesandt werden.
2.2.4 Die Angebote stammen von den Programmen JClic bzw. Mediator (HTML); auch reine HTML-Angebote sind selbstverständlich möglich, sowie lauffähige JAVA- Applikationen. Für Aufnahmen von Angeboten, die hier nicht beschrieben sind, bitte zur Klärung zuerst den Webmaster per Kontaktformular anfragen.
2.2.5 Die WB behält sich das Recht vor, Angebote so mit kleineren Änderungen zu versehen, dass sie zum Grundkonzept der Seite passen.

2.3 Dateiformate der Angebote
Alle Angebote werden in dem von Ihnen gelieferten Original-Format und bei unterstufe.ch zusätzlich im PDF-Format zum Download angeboten. Unter “Original-Format” ist folgendes zu verstehen: Ein Original wurde mit irgendeinem Programm von Ihnen auf Ihrem Computer erstellt. Scanner sind in diesem Sinne keine Programme, sondern Geräte. Eingescannte Arbeiten werden in diesem Web prinzipiell NICHT veröffentlicht. Scans gelten als Plagiate und haben gemäss 1.3.2 die Löschung des Accounts zur Folge! Selbstverständlich dürfen Sie aber eingescannte Grafiken und Bilder für Ihr Angebot verwenden und diese in das Dokument einbetten, falls Sie dafür die erforderlichen Rechte besitzen.

2.4 Fächer, die berücksichtigt werden
Es werden Angebote zu den Fächern Mensch und Umwelt, Mathematik, Deutsch, Englisch, Rechtschreibung, Schrift, Musik, Gestaltung und Sport publiziert. Schulbezogene Bilder und Fotos werden ebenfalls gesammelt. Auch Angebote zum administrativen Bereich sind willkommen.
Angebote zu Religion, biblischer Geschichte und Politik sowie Unterrichtsvorbereitungen werden auf dieser Website nicht veröffentlicht.

--------------------------------------------------------------------------------
3 Eingrenzung der Angebote
Hier ein Eingrenzungsversuch auf Grund des derzeit gültigen Lehrplans des Kantons Zürich (CH).
Mundart-Angebote werden seit 2009 nicht mehr veröffentlicht.

3.1 Mathematik
1. Klasse: Addition und Subtraktion bis etwa 20; Zehnerübergang; Zahlenraum; Mengen
2. Klasse: Zahlenraum 100, kleines 1x1, teilen ohne Rest (ausserhalb LP: teilen mit Rest); Masse anfangen
3. Klasse: Zahlenraum 1000, grosses 1x1; Geld; m+cm+mm; h+min+s; l+dl+cl; kg+g
Geometrie: einfache Aufgaben um Formen und Farben

3.2 Mensch und Umwelt, Deutsch
Alle Themen möglich, Angebote müssen natürlich stufengerecht aufbereitet sein.

3.3 Rechtschreibung
- Vollständigkeit der Aussagen und geeignete Wortwahl
- Wiederholungen vermeiden; abwechslungsreiche Satzanfänge
- Zeitformen: Gegenwart und Vergangenheit
- Satzarten: Aussage, Frage, Ausruf; Satzschlusszeichen
- Wortarten: Nomen (Grossschreibung), Artwort und Verb
- Dehnung und Schärfung (Grundwortschatz)
- Silbentrennung

3.4 Schrift
Schriftübungen und selbst hergestellte Schriften im Truetypeformat (TTF).

3.5 Musik, Gestaltung, Sport
Alle Themen möglich, Angebote müssen natürlich stufengerecht aufbereitet sein. Liedtexten müssen die Noten [auch Scan] beigefügt werden, sofern man die nötigen Rechte dazu hat; ohne Noten werden solche Angebote nicht veröffentlicht.

3.6 Bilder (Fotos)
Fotos mit Schulbezug

3.7 Bilder (Zeichnungen und Bilder)
Zeichnungen, Grafiken und Bilder mit Schulbezug

3.8 Diverses
- administratives
- alles, was in die anderen Sparten nicht einreihbar ist.

--------------------------------------------------------------------------------
4 Downloads
4.1 Kosten der Downloads (unterstufe.ch)
Die Downloads sind kostenlos. Es wird jedoch erwartet, dass das Mitglied eigene Angebote macht. Nach den ersten 30 Downloads erhält das Mitglied, das noch nicht 3 veröffentlichte Angebote (oder 1 Rumpelstilz.li-Angebot) gemacht hat (oder sich “frei gekauft” hat ["Finanzieller Beitrag"], in regelmässigen Abständen eine Mail von der WB mit der Aufforderung, doch auch eigene Angebote zu machen. Auch mit diesen Mails erklärt sich das Mitglied einverstanden.

User, die mehr als 100 Downloads gemacht haben, und weniger als 3 Angebote haben (oder Unkostenbeitrag), erhalten bei jedem weiteren Download eine schwarze Warteseite.

User, die mehr als 300 Downloads gemacht haben, und weniger als 6 Angebote haben (oder Freikaufbeitrag), erhalten bei jedem weiteren Download eine schwarze Warteseite.

4.2 Feedback an AnbieterInnen
Wenn Sie mit einem bestimmten Anbieter Kontakt aufnehmen wollen, schreiben Sie eine Mail an den Webmaster (benützen Sie dazu den Link "Anbieter" bei jedem Angebot). Die Mail wird dann an den richtigen Anbieter weitergeleitet, aber NUR DANN, wenn auf ein bestimmtes Angebot inhaltlich Bezug genommen wird!

--------------------------------------------------------------------------------
5 Uploads
5.1 Verantwortlichkeit für die Angebote
Verantwortlich für die Angebote sind die AnbieterInnen und NICHT die WB! Jedes Angebot ist und bleibt Eigentum des jeweiligen Anbieters, der bei jedem Angebot aufgeführt ist.

5.2 Erklärungen der AnbieterInnen
Folgende Erklärungen wurden von allen AnbieterInnen schriftlich akzeptiert (bis ID 9175) und werden für jedes neue Angebot (ab ID 9191) ebenfalls online verlangt:
****************************************************************************
1. Autoren-Bestätigung
a) wenn man “Ich besitze alle Urheberrechte an diesem Angebot.” gewählt hat:
Mit dem Ankreuzen des nachfolgenden Vierecks bestätige ich ausdrücklich, dass ich das Angebot mit all seinen Teilen selber erstellt und nicht irgendwo kopiert habe (eingescannte Arbeitsblätter gelten als Plagiate!). Ich bestätige, keinerlei Eigentumsrechte Dritter zu verletzen. Ohne diese Bestätigung erfolgt kein Upload! Gleichzeitig erlaube ich allen Downloadern, meine Angebote im Unterricht einzusetzen und auch zu verändern.

b) wenn man “Ich lade eine Bewilligung des/der Rechteinhaber hoch.” gewählt hat:
Mit dem Ankreuzen des nachfolgenden Vierecks bestätige ich ausdrücklich, dass ich das Angebot selber erstellt und nicht irgendwo kopiert habe (eingescannte Arbeitsblätter gelten als Plagiate!). Für die Teile des Angebots, die nicht mir gehören, lade ich eine schriftliche Bewilligung der Rechteinhaber zusammen mit dem Angebot hoch. Ich bestätige insbesondere, InhaberIn der Urheberrechte an allen andern Teilen zu sein und dabei keinerlei Eigentumsrechte Dritter zu verletzen. Ohne diese Bestätigung erfolgt kein Upload! Gleichzeitig erlaube ich allen Downloadern, meine Angebote im Unterricht einzusetzen und auch zu verändern.

Sobald das Viereck angekreuzt wurde, öffnet sich ein neues Fenster mit einer Erklärung, die man ebenfalls akzeptieren muss, damit der Upload ausgeführt wird:

2. Erklärung
Ich bestätige, der/die AutorIn des Angebotes zu sein (eingescannte Arbeitsblätter gelten als Plagiate!). Ich habe das ausdrückliche Recht, das Angebot (mit eventuell beinhaltenden Bildern oder Grafiken) zu veröffentlichen. Ich verletze dabei keinerlei Eigentums- oder Urheberrechte von Dritten.
Sollten dennoch Dritte gegenüber den Betreibern dieser Website Ansprüche wegen angeblich ihnen gehörender Schutz- oder Eigentumsrechte geltend machen, so erkläre ich mich auf erstes Verlangen seitens der Webmaster der Website bereit, auf eigene Kosten die Abwehr dieser Ansprüche zu übernehmen und zu führen und die Betreiber der Website für allfällig entstandene Kosten oder Schadenersatzleistungen vollumfänglich schadlos zu halten.

Ich nehme zur Kenntnis, dass in einem solchen Fall mein Angebot auf der Website bis zur Abklärung offline gesetzt wird und mein Name und meine Adresse dem Dritten auf sein Verlangen hin bekannt gegeben werden.
***************************************************************************

5.2.1 Falls für die Veröffentlichung das Einverständnis eines Autors oder Eigentümers nötig ist, muss der Uploader dem Angebot eine Kopie dieser Bewilligung beifügen (briefliche Bewilligung, NICHT die rechtlichen Bestimmungen einer Website)!
5.2.1.1 Enthält das Angebot einen Copyright-Vermerk (o.ä) von einem fremden Anbieter, ist eine briefliche Bewilligung IMMER zwingend!
5.2.1.2 Eine briefliche Bewilligung ist IMMER mit dem Angebot zusammen (Option auf der Uploadseite) hochzuladen.

5.2.2 Vorgehen bei Reklamationen
Die WB versucht bei einer Reklamation eine Rechtsverletzung betreffend, mit den Beteiligten eine gütliche Regelung zustande zu bringen.

5.3 Direkter Upload / Mailanhänge
Ein direkter Upload ist zugunsten der Qualitätssicherung nicht gewollt und darum nicht möglich. Die über "Eigenes Angebot" hochgeladenen Angebote (Mail-Anhänge werden nicht verarbeitet!) werden auf die Konformität mit den AGB überprüft. Falls Ihr Angebot nicht veröffentlicht wird, wird Ihnen das in einer Mail mit Begründung innert maximal 5 Tagen mitgeteilt (bei Rumpelstilz.li innert maximal 10 Tagen). Andernfalls macht der Webmaster das Angebot fertig und stellt es online. Er wird kleinere Angebote vom selben Autor, die eigentlich zusammengehören, in ein Angebot zusammenfassen. Sie erhalten sofort nach der Veröffentlichung eine automatisch generierte Mitteilung. Alle Angebote werden normalerweise innert 14 Tagen veröffentlicht (bei Rumpelstilz.li innert 3 Wochen). Bei starker Arbeitsbelastung kann es ausnahmsweise bis zu 1 Monat dauern.

5.4 Schriften einbetten (unterstufe.ch)
Schriften müssen, sofern das Programm dies erlaubt, eingebettet sein. Diese Forderung dient der Qualitätssicherung. Das Einbetten der Schriften bewirkt, dass der Anwender dann Ihre Arbeit wirklich mit den gebrauchten Schriften sieht. Ohne dieses Einbetten werden, falls der Anwender die benützten Schriften auf seinem System nicht installiert hat, Zeilenumbrüche und eventuell sogar Seitenumbrüche an andern Orten gemacht, als sie ursprünglich von Ihnen gedacht wurden. Unter Umständen ist das ganze Layout verzerrt. Das Einbetten der Schriften erreichen Sie bei den Pogrammen wie folgt (gilt für PC, auf dem MAC nicht möglich!):

Microsoft Office 2007 (exklusiv Excel!)
1. links oben die "Schaltfläche Office" anklicken
2. ganz unten "Word-Optionen" anklicken und dann links "speichern" anklicken
3. unterster Abschnitt: "Schriftarten in der Datei einbetten" und "allgemeine Systemschriftarten nicht einbetten" ankreuzen (Option "Nur im Dokument verwendete Zeichen..." darf NICHT aktiviert sein!).
4. abspeichern und erst dann senden.

Microsoft Word (Windows, ältere Versionen, gilt nicht für Excel!)
1. Datei-Menü "Extras" anklicken
2. "Optionen" anklicken, danach "speichern" anklicken
3. unten die Optionen "Truetypeschriften einbetten" und "allgemeine Systemschriftarten nicht einbetten" ankreuzen (die Option "Nur im Dokument verwendete Zeichen..." darf NICHT aktiviert sein!)
4. abspeichern und erst dann senden.

Microsoft Publisher (Windows)
1. Datei-Menü "Extras" anklicken
2. "Tools für den professionellen Druck" und danach "Schriftarten" anklicken
3. Optionen "Truetypeschriftarten beim Speichern ..." und "keine allgemeinen Systemschriftarten ..." ankreuzen (Option "Schriftart-Teilmenge ..." darf nicht aktiviert sein!)
4. abspeichern und erst dann senden.

Corel Ventura Publisher
Publikationseigenschaften, Allgemein, das Kästchen ‘Schriften einbetten mit Bitstream TrueDoc’ ankreuzen, speichern.

Corel Draw (bis Version X5)
Datei, Speichern unter, das Kästchen ‘Schriften einbetten mit TrueDoc’ ankreuzen, speichern.


5.5 Passwortschutz (unterstufe.ch)
Sollten Sie mit triftigem Grund Ihre Angebote mit einem Passwort schützen wollen, muss dieses "unterstufe" lauten! Geschützte Angebote ohne DIESES Passwort werden NICHT veröffentlicht!

5.6 PDF-Datei (unterstufe.ch)
Weil es bei immer weniger Programmen möglich ist, die Schriften einzubetten, müssen alle Anbieter zwingend zusätzlich auch eine PDF-Datei uploaden.

5.7 Downloadzahlen der Angebote
Alle Anbieter erhalten jeweils auf Semesterende ein Mail, aus welchem die Anzahl der erfolgten Downloads ihrer eigenen Angebote hervorgeht. Das Mitglied ist mit diesen Mails einverstanden.

--------------------------------------------------------------------------------
6 Einsatz der Angebote
6.0 www.unterstufe.ch und www.rumpelstilz.li
Eine kommerzielle Nutzung der Angebote ist ausdrücklich untersagt!

6.1 unterstufe.ch
Alle Angebote dürfen frei für den Unterricht verwendet, kopiert und auch verändert werden. Dabei dürfen aber Copyright-Hinweise, Quellenangaben und ähnliches nicht entfernt werden!
Selbstverständlich darf NUR der jeweilige Anbieter (= Eigentümer) seine Angebote auch anderswo veröffentlichen! Die Angebote bleiben Eigentum des jeweiligen Anbieters.

6.2 rumpelstilz.li
Alle Angebote dürfen frei online gebraucht werden. Allfällige PDF-Teile (im Geschichtenteil) dürfen frei für den Unterricht heruntergeladen und gebraucht werden. Dabei dürfen aber Copyright-Hinweise, Quellenangaben und ähnliches nicht entfernt werden!
Selbstverständlich darf NUR der jeweilige Anbieter (= Eigentümer) seine Angebote auch anderswo veröffentlichen! Die Angebote bleiben Eigentum des jeweiligen Anbieters.

--------------------------------------------------------------------------------
7 Haftungsausschluss
7.1 Haftung für Inhalte
Die Inhalte unserer Seiten wurden mit grösster Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Diensteanbieter sind jedoch nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten fremden Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei bekannt werden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend offline stellen bzw. entfernen.

7.2 Haftung für Links
Unsere Webseiten enthalten Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf für uns erkennbare mögliche Rechtsverstösse überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei bekannt werden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

7.3 Urheberrecht
Die WB ist bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten. Die durch die WB erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem schweizerischen Urheberrecht. Beiträge Dritter sind als solche mit dem Namen der jeweiligen Anbieter gekennzeichnet, die gemäss Punkt 5.2 der AGB die alleinige Verantwortung dafür tragen.

--------------------------------------------------------------------------------
8 Finanzierung der Börse
8.1 Finanzierung
Die Unkosten der Webseiten "unterstufe.ch" und "rumpelstilz.li" werden durch freiwillige, einmalige Beiträge von Mitgliedern von "unterstufe.ch" getragen. Diese sind keine Mitgliederbeiträge im Vereinssinn, sondern eine freiwillige Unterstützung.
Es findet keinerlei anderweitige Unterstützung statt.

8.2 Kontodaten
Die Kontodaten und Hinweise zur Zahlung können nach dem Einloggen auf "unterstufe.ch" mit Klick auf den Link auf der Homepage (rechts unten, "Finanzieller Beitrag") eingesehen werden.

--------------------------------------------------------------------------------
9 Aktualisierte AGB
"unterstufe.ch" bzw. "rumpelstilz.li" sind berechtigt, diese AGB jederzeit zu ändern. Eine Benachrichtigung der Nutzer hierüber erfolgt durch die Einstellung der aktualisierten AGB auf der Webseite "unterstufe.ch". Es liegt in der Verantwortung jeden Nutzers, die Bedingungen auf eine Aktualisierung hin zu überprüfen. Mit fortgesetzter Nutzung der Dienste von www.unterstufe.ch nach einer erfolgten Aktualisierung der AGB erklärt sich der Nutzer mit den Änderungen einverstanden.
Das Änderungsdatum ist immer auf den Seiten "AGB" und "News" von "unterstufe.ch" ersichtlich.

Angebote: Aufnahmekriterien


Aufnahme-Kriterien
Alle Angebote müssen für die schweizerische Unterstufe (1.-3. Klasse Primar) geeignet sein! In den Texten sollten keine ß vorkommen. Währungsangaben in Fr. und Rp. oder aber € und Cent.

Alle Angebote müssen sorgfältig gestaltet sein, so dass sie von Kollegen und Kolleginnen ohne weiteres eingesetzt werden können. Zudem müssen die Angebote dem Rahmen der schweizerischen Unterstufe entsprechen.

Gestaltung:
Unsere Kriterien für “sorgfältige Gestaltung” sind folgende:
a) Das Angebot muss übersichtlich gestaltet sein.
b) Vertikales Ausrichten mit Tabulatoren oder Spalten (also nicht einfach ungefähr mit Leerzeichen)
c) Schriftgrössen und Schriftarten müssen so gewählt sein, dass die Kinder wirklich damit umgehen können (z.B. sind Schmuckschriften nicht für den Haupttext geeignet; ebenso kleine Schriftgrössen unter etwa 14 Punkt [je nach Schriftart])
d) Angebote, bei denen auf einem A4 nur wenige Zeilen auf dem Blatt stehen und der Rest leer bleibt (ohne Begründung), gelten für uns als nicht ausreichend gestaltet.
e) Links muss ein Lochrand von 20-25 mm vorhanden sein.
f) Teste über Themen, die speziell sind und darum nicht einfach von jeder Lehrkraft behandelt werden, müssen umgebendes Material haben.
g) Schriften müssen (sofern mit dem Programm möglich) eingebettet sein.

Angebote: Beschreibungen


Bei jedem Upload muss der Anbieter auch eine Beschreibung des Angebotes machen. Wir bitten um aussagekräftige und klare Beschreibungen!
Bei den PDF-Dateien sind die Beschreibungen und die ID-Nummer bei neuen Angeboten auf der ersten Seite zu finden.
Falls Sie die Originaldatei heruntergeladen haben und später die Beschreibung brauchen, können Sie mit Hilfe der ID-Nummer des Angebots (in allen Dateinamen vor dem Punkt enthalten) über die Such-Seite die Angebote, bzw. Beschreibung der Angebote schnell wieder finden.

Angebote: Bild-Material


BEACHTEN SIE BITTE DAS URHEBERRECHT. JEDER GEBRAUCH FREMDEN MATERIALS (egal woher Sie es haben!) TANGIERT DAS URHEBERRECHT.
Falls allgemeine Bilder in einem Angebot gebraucht werden, die nur Auflockerungszwecken dienen, könnte man auch im Angebot einen leeren Rahmen einfügen und in diesem einen Link zu der Website, wo man dieses Bild runterladen kann. So könnte man (dies gilt zumindest in der Schweiz) diese Bilder dann gefahrlos verwenden, wenn es nur um den Unterricht in der eigenen Klasse geht.
Bei ganz allgemein gehaltenen Bildern (meist zur Auflockerung) könnte man auch einfach ein Stichwort in den leeren Rahmen einfügen, z.B. "Bild: Clown".

Sobald aber ein Bild mit ganz bestimmtem Inhalt für das Angebot gebraucht wird, muss diese Abbildung zwingend vorhanden sein (wenn Sie das Recht zur Veröffentlichung besitzen!), oder aber ein ganz genauer Link zu diesem Bild. Hier einfach einen Stichwort-Rahmen einzusetzen wäre nicht sinnvoll, weil der User dieses Bild dann ja nicht so einfach richtig füllen könnte.

Angebote: Datei-Formate


Alle Angebote von Arbeitsblättern, Arbeitsreihen und Werkstätten werden in diesem WEB im Original-Format und als PDF zum Download angeboten.
Alle Grafiken werden im WMF-Vektorformat (ohne Qualitätseinbussen vergrösserbar) bereitgestellt. Bilder und Fotos werden im JPG-Format angeboten.

Angebote: Eingrenzung


Eingrenzung der Angebote
Die "schweizerische Unterstufe" gibt es so nicht!; hier ein Eingrenzungsversuch auf Grund des aktuellen Lehrplans des Kantons Zürich.

3.1 Mathematik
1. Klasse: Addition und Subtraktion bis etwa 20; Zehnerübergang; Zahlenraum; Mengen
2. Klasse: Zahlenraum 100, kleines 1x1, teilen ohne Rest (ausserhalb LP: teilen mit Rest); Masse anfangen
3. Klasse: Zahlenraum 1000, grosses 1x1; Geld; m+cm+mm; h+min+s; l+dl+cl; kg+g
Geometrie: einfache Aufgaben um Formen und Farben

3.2 Mensch und Umwelt, Deutsch
Alle Themen möglich, Angebote müssen natürlich stufengerecht aufbereitet sein.

3.3 Rechtschreibung
- Vollständigkeit der Aussagen und geeignete Wortwahl
- Wiederholungen vermeiden; abwechslungsreiche Satzanfänge
- Zeitformen: Gegenwart und Vergangenheit
- Satzarten: Aussage, Frage, Ausruf; Satzschlusszeichen
- Wortarten: Nomen (Grossschreibung), Artwort und Verb
- Dehnung und Schärfung (Grundwortschatz)
- Silbentrennung

3.4 Schrift
Schriftübungen und selbst hergestellte Schriften im Truetypeformat (TTF).

3.5 Musik, Gestaltung, Sport
Alle Themen möglich, Angebote müssen natürlich stufengerecht aufbereitet sein (Liedtexten müssen die Noten [auch Scan] beigefügt werden, sofern man die nötigen Rechte dazu hat.).

3.6 Bilder (Fotos)
Fotos mit Schulbezug

3.7 Bilder (Zeichnungen und Bilder)
Zeichnungen und Grafiken und Bilder mit Schulbezug

3.8 Diverses
- administratives
- alles, was in die anderen Sparten nicht einreihbar ist

Unterrichtsvorbereitungen und Angebote zu Religion und bibl. Geschichte werden in diesem Web nicht veröffentlicht!

Angebote: Fächer


Es werden Angebote zu den Fächern Mensch und Umwelt, Mathematik, Deutsch, Englisch, Rechtschreibung, Schrift, Musik, Gestaltung und Sport publiziert (Französisch als Angebotsfach wurde am 15.9.2011 mangels Nachfrage entfernt). Schulbezogene Bilder (Zeichnungen und Fotos) werden ebenfalls gesammelt. Auch Angebote zum administrativen Bereich sind willkommen.
Angebote zu Religion und biblischer Geschichte sowie Unterrichtsvorbereitungen werden in diesem Web nicht publiziert.

Angebote: Gestaltung


Die Angebote auf dieser Website müssen qualitative Mindestanforderungen erfüllen.
Qualitätskriterien:
a) Das Angebot muss übersichtlich gestaltet sein.
b) Horizontales Ausrichten mit Tabulatoren oder Spalten (also nicht einfach ungefähr mit Leerzeichen)
c) Schriftgrössen und Schriftarten müssen so gewählt sein, dass die Kinder wirklich damit umgehen können (z.B. sind Schmuckschriften nicht für den Haupttext geeignet; ebenso kleine Schriftgrössen unter etwa 14 Punkt [je nach Schriftart])
d) Für Antworten/Ergebnisse sind Hilfslinien o.ä. einzusetzen.
e) Angebote, bei denen auf der Seite sehr viel Platz ohne Begründung leer bleibt, gelten für uns als nicht ausreichend gestaltet.
f) Bei Arbeitsblättern ist auf der linken Seite ein Lochrand leer zu lassen (20-25mm) [ISO838].
g) Schriften müssen, sofern dies bei einem Programm möglich ist, eingebettet sein.

Angebote: ID-Nummern


Im Dateinamen jedes Angebotes steht auch die ID-Nummer des Angebots (Nummer vor dem Punkt). Falls Sie die Originaldatei herunter geladen haben und später nach der Beschreibung des Angebotes suchen, werden Sie mit der Suche nach dieser ID schnell fündig (Suchseite, Suche nach ID-Nummern).
Auch bei Mailanfragen bezogen auf Angebote sind wir um Angabe der betreffenden ID-Nummer froh.

Angebote: korrigiertes (eigenes) Angebot publizieren


Falls Sie Ihr bereits publiziertes Angebot korrigiert haben und die alte Version ersetzen wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor:
1. Senden Sie per Kontaktformualr eine Mail mit Betreff "korrigiertes Angebot" an den Webmaster.
2. Schreiben Sie im Text auch die ID des bereits veröffentlichten Angebotes.
3. Fügen Sie die neue ORIGINAL-Datei als Anhang bei und senden Sie es ab.

Unhöfliche Mails und solche ohne Anrede und Gruss werden prinzipiell nicht beantwortet und lösen keine Aktionen unsererseits aus!

Angebote: meine veröffentlichten Angebote


Auf der Seite "Suchen" tippen Sie im Feld "AnbieterIn" Ihren Namen ein; nach Klick auf den Knopf "Angebotssuche" werden Ihre eigenen Angebote aufgelistet.
Jeweils auf Semesterende erhalten Sie von uns auch ein Mail, in welchem alle Ihre Angebote aufgeführt sind mit der Anzahl Downloads.

Angebote: Mundart


Angebote in Mundart werden seit Januar 2009 nicht mehr veröffentlicht.

Angebote: Passwortschutz


Sollten Sie mit triftigem Grund Ihre Angebote mit einem Passwort schützen wollen, muss dieses "unterstufe" lauten! Geschützte Angebote ohne DIESES Passwort werden NICHT veröffentlicht!

Angebote: Qualität


Die Angebote auf dieser Website müssen qualitative Mindestanforderungen erfüllen.
Qualitätskriterien:
a) Das Angebot muss übersichtlich gestaltet sein.
b) Horizontales Ausrichten mit Tabulatoren oder Spalten (also nicht einfach ungefähr mit Leerzeichen)
c) Schriftgrössen und Schriftarten müssen so gewählt sein, dass die Kinder wirklich damit umgehen können (z.B. sind Schmuckschriften nicht für den Haupttext geeignet; ebenso kleine Schriftgrössen unter etwa 14 Punkt [je nach Schriftart])
d) Für Antworten/Ergebnisse sind Hilfslinien o.ä. einzusetzen.
e) Angebote, bei denen auf der Seite sehr viel Platz ohne Begründung leer bleibt, gelten für uns als nicht ausreichend gestaltet.
f) Bei Arbeitsblättern ist auf der linken Seite ein Lochrand leer zu lassen (20-25mm).

Angebote: Religion


Auf dieser Website werden keine Angebote zum Fach Religion oder biblischer Geschichte veröffentlicht.

Angebote: Unterrichtsvorbereitungen


Auf dieser Website werden keine Unterrichtsvorbereitungen veröffentlicht.

Angebote: Verändertes (fremdes) Angebot publizieren


Wenn Sie ein nicht von Ihnen stammendes, vorhandenes Angebot verändert haben, und dieses veröffentlichen möchten, müssen folgende Voraussetzungen gewährleistet sein:
1. Das Angebot muss substanziell verändert sein.
2. Vor einer Veröffentlichung ist die Erlaubnis des Erstverfassers einzuholen und mit dem Angebot hochzuladen!
3. Am Fuss des Angebotes muss in etwa folgende Aussage vorhanden sein: Mit freundlicher Genehmigung von .... (evtl. auch WEB-Adresse)
4. In der Beschreibung muss die ID und der Titel des ersten Originals erwähnt werden.

Angebote: veröffentlichen


Wie kann ich meine Arbeiten in diesem WEB veröffentlichen?
Gehen Sie auf die Seite "eigene Angebote". Füllen Sie das Formular aus und senden Sie es mit der entsprechenden Datei(en). Wir werden Ihr Angebot, wenn alles den Web-Kriterien (AGB 2+3) entspricht, zum Download bereitstellen.

Angebote: Wie oft wurden meine Angebote gedownloadet?


Jeder Anbieter/jede Anbieterin wird jeweils Ende jeden Semesters per Mail darüber orientiert, wie oft seine/ihre Angebote (seit der Veröffentlichung) herunter geladen wurden.

Angebote: zu Büchern


Angebote, die ein ganz bestimmtes Buch oder auch einen Film voraussetzen, müssen umfangreicher sein, um veröffentlicht zu werden.

Dateien verändern


Wie kann ich eine downgeloadete Arbeit verändern?
1) PDF-File
Es gibt etliche Programme, mit denen sich PDF-Dateien bearbeiten lassen. Diese Veränderungsmöglichkeiten sind aber relativ klein.
2) Original-Format (Word, Excel etc.)
Sie müssen das Programm besitzen (und installiert haben), mit dem die Datei erstellt wurde.

Dateien werden nicht gefunden


Dateien lassen sich nicht öffnen.
Beim Download erscheint auf Ihrem Bildschirm ein Fenster. Meist sind es dann drei Optionen, die Sie anklicken könnten, nämlich 'Öffnen', 'Speichern' oder 'abbrechen'. Wählen Sie für den Download immer 'SPEICHERN', und geben im darauf folgenden Fenster den Ort auf Ihrer Festplatte an, wo die Datei gespeichert werden soll. Von hier können Sie die Datei nachher öffnen. Die Option 'öffnen' funktioniert nicht (immer). Dies ist kein Programmierfehler unserer Seite, sondern ist systembedingt. Unter WinXP passiert dieser "Fehler" auch auf unseren Systemen, unter WinVista (und späteren Windows-Versionen) funktioniert der Knopf "öffnen" bei uns immer.

Downloads: schwarze Warteseiten


— User, die mehr als 100 Downloads gemacht haben und weniger als 3 eigene Angebote haben (oder kein Unkostenbeitrag), erhalten bei jedem weiteren Download eine schwarze Warteseite (gestaffelte Wartezeiten).
— User, die mehr als 300 Downloads gemacht haben und weniger als 6 eigene Angebote haben (oder Freikaufbeitrag), erhalten bei jedem weiteren Download eine schwarze Warteseite (gestaffelte Wartezeiten).

Downloads: Was wird gezählt?


Download bedeutet, dass Daten aus einem Netzwerk (Internet, Intranet etc.) auf dem eigenen Computer angezeigt werden. So gesehen ist bereits das Anzeigen einer Webseite ein Download.
Auf unserer Webseite werden die Downloads der PDF-Datei und des Originals (erste 2 Symbole in den Listen) gezählt und als Downloads in Ihren Datensatz eingetragen.
Zur blossen Ansicht wird mit dem Lupen-Symbol eine Ansichtsdatei (verkleinertes PDF mit Wasserzeichen) angeboten. Das Öffnen dieser Datei wird selbstverständlich nicht gezählt.

Finanzieller Beitrag


Die Unkosten dieser Seite werden seit November 2006 von freiwilligen Beiträgen der Mitglieder (teilweise) gedeckt.
Falls Sie diese Seite öfters brauchen und sie auch gut finden, bitten wir Sie um einen finanziellen Beitrag.
Die Zahlungsdaten etc. erfahren Sie nach dem Einloggen mit Klick auf den Link "Finanzieller Beitrag" auf der Homepage.

Kosten


Alle Angebote lassen sich kostenlos downloaden. Da dieses Web aber auf dem Prinzip 'Nimm und gib' beruht, wird erwartet, dass jeder Downloader auch eigene Angebote macht!
Für Programme wird nur soweit Werbung (nicht gesponsert!) gemacht, als diese offensichtlich einen speziellen Schulbezug haben.
Alle angebotenen Arbeiten dürfen frei im Unterricht verwendet werden. Auch Änderungen der Unterlagen sind ausdrücklich erlaubt.
Nach den ersten 30 Downloads erhält der User in Abständen nach weiteren Downloads eine Aufforderung per Mail, selbst auch EIGENE Arbeiten beizutragen. Sobald 3 Angebote veröffentlicht sind, entfallen diese Mails.

Ab November 2006 wird dieses Web durch finanzielle Beiträge von Mitgliedern teilweise finanziert. Die Zahlungsdaten können Sie (nach dem Einloggen) auf der Seite "Finanzieller Beitrag" (Link auf der Homepage unter dem Bild) einsehen.

Login-Probleme


Auf der Homepage stehen links oben zwei kleine weisse Fenster. Im oberen steht 'Username' - geben Sie in dieses Feld Ihren gewählten Usernamen ein, den Sie ja auch in der Begrüssungsmail bestätigt bekommen haben. Ins untere weisse Feld geben Sie Ihr Passwort ein. Klicken Sie dann auf 'Login'. Wenn alles richtig war, steht jetzt links Ihr Name.
Falls Sie Ihr Passwort nicht mehr wissen, erhalten Sie über den Passwort-Reminder (Passwort vergessen?) ein neues Passwort.

Es kann auch sein, dass Sie sich nicht einloggen können, obwohl Sie alles richtig machen. In diesem Falle wurde eben Ihr Account gelöscht, weil die Anmeldedaten unvollständig oder aber falsch waren. Andererseits kommt es häufig bei Gratis-Adressen zu Problemen, so dass dann unsere Mails nicht ausgeliefert werden können.
In beiden Fällen bleibt Ihnen nur eine Neuanmeldung mit anderer Mailadresse, da die alte gesperrt wurde.

Mails: Anfragen


Anfragen und Problemschilderungen mittels des Kontakt-Formulars:

Falls Sie uns wegen eines Problems/sonstige Anfrage schreiben ...
1. Haben Sie auf der FAQ-Seite nachgeschaut, ob das Problem und die Lösung dazu nicht bereits festgehalten sind?
2. Falls Sie für die Lösung des Problems unsere Hilfe brauchen, beschreiben Sie bitte SEHR genau, wie man den Fehler reproduzieren kann (also, was muss man genau tun, damit dieser Fehler passiert).

Unhöfliche Mails (und auch solche ohne Anrede und Gruss) werden prinzipiell nicht beantwortet und lösen keine Aktionen unsererseits aus.

Mails: Aufforderungsmails


Warum erhalte ich jeweils Mails mit der Aufforderung, selber Angebote zu machen?
Die Idee hinter diesem Web ist "Nimm und gib". Jeder Anwender, der mehr als 30 Downloads gemacht hat, erhält in regelmässigen Abständen ein Aufforderungsmail. Sobald der Anwender 3 Angebote gemacht hat, die auch publiziert wurden, erhält er keine Mails mehr.
Anwender, die sich "freigekauft" haben, erhalten diese Mails natürlich nicht.

Mails: Fristen


Aus Erfahrung sehen wir uns gezwungen, bei Rückfragen an AnbieterInnen jeweils eine Frist von etwa 2 Tagen zu setzen.
Der Grund ist einfach: Als wir keine Fristen setzten, mussten wir teilweise mehrmals nachfragen und bekamen teilweise dann doch keine Antworten. Da dies aber zu einem grossen Mehraufwand (und auch Leerlauf) führt, setzen wir jetzt für angeforderte Antworten oder auch Zusendung von korrigierten Dateien eine Frist von 2 Tagen.
Verfällt die Frist ungenutzt, wird das entsprechende Angebot ohne weitere Mitteilung unsererseits gelöscht.

Mails: Kontakt zum Anbieter


Wenn Sie mit einem bestimmten Anbieter Kontakt aufnehmen wollen, schreiben Sie eine Mail an den Webmaster (benützen Sie dazu den Link "Anbieter" bei jedem Angebot). Die Mail wird dann an den richtigen Anbieter weitergeleitet. Die weiteren Kontakte laufen dann aber direkt zwischen den Beteiligten. Aus Datenschutzgründen versichert die Websitebetreiberin, nie eine Mail-Adresse eines Anbieters oder einer Anbieterin an Drittpersonen weiterzugeben!
Wie weit der einzelne Anbieter bereit ist, auf Änderungswünsche etc. einzugehen, muss jeweils individuell zwischen Ihnen und dem Anbieter geklärt werden.

Falls der Inhalt Ihres Mails eher mit der Website als mit dem speziellen Angebot zu tun haben, wird Ihr Mail nicht weitegeleitet, sondern direkt vom Webmaster beantwortet.

Mails, die offensichtlich nichts mit einem Angebot (bzw. der Website) zu tun haben, werden aus Zeit- und Datenschutzgründen prinzipiell NICHT weitergeleitet (diese Weiterleitungen müssen manuell gemacht werden und andererseits werden die Anbieter durch dieses Verfahren vor unnötigen Mails geschützt).

Mails: Mailadresse ist gesperrt


Sollte Ihre Mailadresse später nicht mehr erreichbar sein (ungültige oder nicht mehr gültige Adresse, Mailbox ständig voll etc.), wird Ihre alte Mailadresse und auch Ihr Account gemäss AGB 1.3 gesperrt/gelöscht.

Mails: Wegwerf-Mailadressen


Wegwerf-Mailadressen werden in diesem Web nicht akzeptiert! Zu den Wegwerf-Mailadressen gehören auch jene, die man ohne Identifizierung auf irgendeinem Server erhalten kann.

Mails: Weiterleitungen


Wenn Sie auf den Namen des Anbieters klicken, können Sie diesem eine Mail bezogen auf das Angebot senden. Diese Mail wird dann vom Webmaster manuell an den Anbieter weitergeleitet. Weitere Kontakte laufen dann aber direkt zwischen den beiden Beteiligten!
AUSNAHMEN:
- Mails, die nicht wirklich mit dem Angebot zu tun haben, sondern mit der Website, werden vom Webmaster direkt beantwortet.
- Mails, in denen z.B. einfach mit Anbietern Kontakt aufgenommen werden soll, werden durch den Webmaster mit einer Mail beantwortet, in der er aussagt, dass nur Mails mit direktem Bezug auf ein Angebot weitergeleitet werden. Dies hat auch mit der Geheimhaltung von Adressdaten zu tun. Weiter muss der Webmaster diese Weiterleitungen manuell vornehmen, was mit Arbeit verbunden ist; wir machen NICHT zusätzlich die Arbeit von Suchdiensten!

Mitgliedschaft


Durch die Eröffnung eines Account (Anmeldung) werden Sie Mitglied dieser Börse (AGB 1.1).

Der Download ist grundsätzlich gratis. Mitgliederbeiträge, aus denen die Kosten für diese Website gedeckt werden, sind aber jederzeit willkommen und auch nötig, damit die Seite weiterhin betrieben werden kann.

Angaben zu den Zahlungsdaten finden Sie nach dem Einloggen mit dem Link auf der Homepage (unter dem Bild, "Finanzieller Beitrag").

Original


Das folgende ist unter "Original" auf dieser Website zu verstehen:
Ein Original wurde mit irgendeinem Programm von Ihnen auf Ihrem Computer erstellt. Scanner sind in diesem Sinne keine Programme, sondern Geräte. Eingescannte Arbeiten werden in diesem Web prinzipiell NICHT veröffentlicht und gelten als Plagiate. Einerseits könnten so irgendwelche fremde Arbeiten als eigene Angebote ausgegeben werden, andererseits sind solche Angebote qualitativ meist nicht genügend.
Selbstverständlich dürfen Sie aber eingescannte Grafiken und Bilder für Ihr Angebot verwenden und diese in das Dokument einbetten, falls Sie dafür die erforderlichen Rechte besitzen.

Passwort vergessen


Die Passwörter werden im System verschlüsselt gespeichert. Es ist uns also nicht möglich, Ihnen das bestehende Passwort erneut zuzusenden!
Sie können sich aber jederzeit Ihre Userdaten (Passwort und Username) per Passwort-Reminder abholen, indem Sie links auf "Passwort vergessen?" klicken und dann entweder Ihren Usernamen ODER die bei der Anmeldung hinterlegte Mail-Adresse angeben.

Falls die bei uns gespeicherte Mailadresse nicht mehr in Betrieb ist, können Sie Ihre Daten natürlich nicht erhalten. Schreiben Sie in diesem Fall bitte ein Mail an den Webmaster via Kontaktformular mit Angabe Ihrer persönlichen Daten und der Bitte, Ihnen Ihre Logindaten zu senden. Der Webmaster ändert dann Ihren Datensatz und weist den Passwortreminder an, die Daten an Ihre neue Mailadresse zu senden.

PDF erstellen


PDF-Dateien selbst herstellen
Heute bieten schon etliche Programme die Möglichkeit, aus dem Programm heraus PDF-Files zu erstellen - leider nicht alle. Für diese Fälle hier Beispiele von Programmen:

1. Gratis downloadbar (Beispiel)
DoPDF
(http://www.dopdf.com/de/download.php); Installation und Gebrauch völlig problemlos.

2. Kostenpflichtig (Beispiel)
a) PDF-Factory (http://www.context-gmbh.de/); ca. CHF 130.-; sehr gut und schnell mit sehr vielen Funktionen.
b) AdobeAcrobat (http://www.adobe.ch/); sehr gut; sehr viele Funktionen; Lehrer-Version ca. CHF 120.-

3. MAC
Unter MacOS ist die Möglichkeit im Betriebssystem integriert.

PDF, warum?


Warum werden die Angebote immer auch im PDF-Format angeboten?
Das PDF-Format ist plattformübergreifend. Das heisst, dass Dateien, die in diesem Format abgespeichert werden, z.B. auf allen PCs und auch MACs sowie unter andern Betriebssystemen gelesen und gedruckt werden können. Dazu braucht man aber einen PDF-Reader. Das PDF-Format ist im Internet weit verbreitet. Dass in diesem WEB auch im PDF-Format angeboten wird, ist leicht einsehbar. Bei anderen Formaten ist es einfach relativ schwierig. Die Anwender müssen für die Bearbeitung dann auch jeweils dasselbe Programm haben, mit dem das Angebot errstellt wurde. Manchmal wird es sogar nötig sein, die gleiche Version des Programms zu besitzen wie der Anbieter.

PDF-Datei


Weil es bei immer weniger Programmen möglich ist, die Schriften einzubetten, müssen alle Anbieter zwingend zusätzlich auch eine PDF-Datei uploaden.

Rechtliches


Selbstverständlich ist jeder Anbieter selbst für die von ihm veranlassten Veröffentlichungen verantwortlich. Vor einem Upload müssen folgende 2 Erklärungen durch ankreuzen/akzeptieren "unterschrieben" werden:

1. Autoren-Bestätigung:
Hiermit bestätige ich ausdrücklich, dass ich die bereitgestellten Materialen selber erstellt und nicht irgendwo kopiert habe. Ich bestätige insbesondere, InhaberIn der Urheberrechte an diesen Materialien zu sein und dabei insbesondere keinerlei Eigentumsrechte Dritter zu verletzen. Ohne diese Bestätigung erfolgt kein Upload! Gleichzeitig erlaube ich allen Downloadern, meine Angebote im Unterricht einzusetzen und auch zu verändern.

Hiermit bestätige ich, der/die AutorIn der bereitgestellten Materialien zu sein. Ich habe das Recht, das Angebot (mit eventuell beinhalteten Bildern) zu veröffentlichen und verletze keine Urheberrechte. Ich übernehme die alleinige Haftung dafür!

Falls für das Angebot bzw. Teile davon eine Bewilligung des Rechteinhabers nötig ist, sende ich diese Bewilligungsdatei mit dem Angebot zusammen!

Sobald das Viereck angekreuzt wurde, öffnet sich ein neues Fenster mit einer Erklärung, die man ebenfalls akzeptieren muss, damit der Upload ausgeführt wird:

2. Erklärung:
Hiermit bestätige ich, der/die alleinige Autorin der bereitgestellten Materialien zu sein. Ich habe das ausdrückliche Recht, das Angebot (mit eventuell beinhaltenden Bildern oder Grafiken) zu veröffentlichen und ich verletze dabei insbesondere keinerlei Eigentumsrechte, namentlich Urheberrechte Dritter (Falls für das Angebot bzw. Teile davon eine Bewilligung des Rechteinhabers nötig ist, sende ich diese Bewilligungsdatei mit dem Angebot zusammen!). Sollten dennoch Dritte gegenüber den Betreibern dieser Website Ansprüche wegen angeblich ihnen gehörender Schutz- oder Eigentumsrechte geltend machen, so erkläre ich mich auf erstes Verlangen seitens der Webmaster der Website bereit, auf eigene Kosten die Abwehr dieser Ansprüche zu übernehmen und zu führen und die Betreiber der Website für allfällig entstandene Kosten oder Schadenersatzleistungen vollumfänglich schadlos zu halten. Ich nehme zur Kenntnis, dass in einem solchen Fall mein Angebot auf der Website bis zur Abklärung offline gesetzt wird und mein Name und meine Adresse dem Dritten auf sein Verlangen hin bekannt gegeben werden.

Werden Ihre Uploads an diese Website als Plagiate erkannt, wird Ihr Account sofort gelöscht und Ihre Mailadresse gesperrt. Zudem wird versucht, den wahren Verfasser der Angebote unter Angabe Ihrer Mailadresse und Ihrer Adressdaten zu orientieren!
Die Websitebetreiberin schliesst jede Haftung aus widerrechtlicher Veröffentlichung aus.

Die Websitebetreiberin versichert Sie jedoch, dass sie Ihre Daten ausser in oben erwähnten zwei Fällen NIE und in keiner Weise weitergibt, verschenkt, verkauft ... etc.

Schriften: einbetten


WICHTIG: SCHRIFTEN EINBETTEN!
Diese Forderung dient der Qualitätssicherung. Das Einbetten der Schriften bewirkt, dass der Anwender dann Ihre Arbeit wirklich mit den gebrauchten Schriften sieht. Ohne dieses Einbetten werden, falls der Anwender die benützten Schriften auf seinem System nicht hat, Zeilenumbrüche und eventuell sogar Seitenumbrüche an andern Orten gemacht, als sie ursprünglich von Ihnen gedacht wurden. Unter Umständen ist das ganze Layout verzerrt. Dies führt dann zu Angeboten, die der Anwender nicht einfach so einsetzen kann. Und das ist natürlich nicht der Sinn der Sache. Das Einbetten der Schriften erreichen Sie bei den Pogrammen wie folgt:

Microsoft Office 2007 (Windows, gilt nicht für Excel!)
1. links oben die "Schaltfläche Office" anklicken
2. ganz unten "Word-Optionen" anklicken und dann links "speichern" anklicken
3. unterster Abschnitt: "Schriftarten in der Datei einbetten" und "allgemeine Systemschriftarten nicht einbetten" ankreuzen (Option "Nur im Dokument verwendete Zeichen..." darf NICHT aktiviert sein!).
4. abspeichern und erst dann senden.

Microsoft Word (Windows, ältere Versionen, gilt nicht für Excel!)
1. Datei-Menü "Extras" anklicken
2. "Optionen" anklicken, danach "speichern" anklicken
3. unten die Optionen "Truetypeschriften einbetten" und "allgemeine Systemschriftarten nicht einbetten" ankreuzen (die Option "Nur im Dokument verwendete Zeichen..." darf NICHT aktiviert sein!)
4. abspeichern und erst dann senden.

Microsoft Publisher (Windows)
1. Datei-Menü "Extras" anklicken
2. "Tools für den professionellen Druck" und danach "Schriftarten" anklicken
3. Optionen "Truetypeschriftarten beim Speichern ..." und "keine allgemeinen Systemschriftarten ..." ankreuzen (Option "Schriftart-Teilmenge ..." darf nicht aktiviert sein!)
4. abspeichern und erst dann senden.

Corel Ventura Publisher
Publikationseigenschaften, Allgemein, das Kästchen 'Schriften einbetten mit Bitstream TrueDoc' ankreuzen, speichern.

Corel Draw (ab Version 16 nicht mehr möglich)

Schriften: wirre Zeichen


In diesem Web wird bei Angeboten verlangt, dass die Schriften eingebettet werden (sofern das entsprechende Programm es zulässt). Trotzdem passiert es manchmal, dass Anwender plötzlich wirre Zeichen vor sich haben. Dies hat mit folgendem zu tun:
Auch Schriften sind geistige Werke und somit eben urheberrechtsgeschützt.
Word und einige Programme auf dem PC (auf dem Mac kann Word laut Microsoft dies eben aus Urheberrechtsgründen nicht!) lassen es zu, dass Schriften eingebettet werden, damit der Empfänger die Arbeit genau so sieht, wie der Macher.
Jetzt kommt aber die Krux. Der Schriftenmacher kann in seine Schrift Attribute einsetzen, die entweder das Einbetten verhindern (Word merkt dies aber nicht), oder die eingebetteten Zeichen nach einem neuen Abspeichern der Datei wieder verloren gehen. Leider lassen sich solche Dateien halt eben nicht einfach verändern und somit auch nicht ohne Verlust wieder neu speichern. In solchen Fällen kann man eben nur noch auf die PDF-Datei zugreifen, um das gewünschte Ergebnis zu erhalten.

Manchmal passieren auch höchst ungewöhnliche Sachen. Es gibt manchmal verschiedene Schriften, die aber denselben Namen haben. Wenn Sie auf Ihrem System die Schriftart mit dem Namen "X" installiert haben und der Macher des Worddokuments eine andere Schrifte mit demselben Namen "X" eingebettet hat, kann es zu Problemen kommen. Manchmal werden nur wirre Zeichen angezeigt, manchmal auch gar nichts. In so einem Falle hilft es, die eigene Schrift "X" zu deinstallieren.

Uploads: Sind sie angekommen ...


Sobald Sie den Upload getätigt haben, erhalten Sie auf dem Bildschirm eine Bestätigung. Gleichzeitig erhalten Sie automatisch ein Bestätigungsmail, in welchem alles weitere beschrieben ist. Falls Sie auf dem Bildschirm nach dem Upload keine Bestätigung bekommen, ist irgendwas schief gelaufen.

Schauen Sie also bitte zuerst auch in Ihren Spam-Ordner - vielleicht ist unsere Mail dort gelandet!

Uploads: werden nicht sofort angezeigt


Warum werden eigene Angebote nach dem Upload nicht sofort in diesem Web angezeigt?
Angebote werden auf dieser Website auf gewisse Mindest-Standards im Bezug auf den Inhalt und die Gestaltung geprüft. Neue Angebote werden jeweils durch den Webmaster auf ihre Eignung für dieses Web begutachtet. Bei Unsicherheit werden Kollegen zum Entscheid beigezogen.
Andererseits ist eine wichtige Arbeit auch das Einordnen und die Stichwortliste des Angebotes, damit es möglichst schnell auch gefunden werden kann. Auch die Titel werden insofern verändert, dass gleichartige Angebote den gleichen Titel bekommen und durchnummeriert werden. Dazu findet immer ein manueller Abgleich mit der Datenbank statt.
Von jedem Angebot muss auch noch ein Beispielbild erstellt werden.

Urheberin


Lisbeth Lieberherr
Guggenbühlstrasse 140
CH-8404 Winterthur

Werbung


Die Webseiten www.unterstufe.ch und www.rumpelstilz.li sind und bleiben grundsätzlich werbefrei!

Word

Dokument-Eigenschaften ändern und speichern


Es gibt eine Möglichkeit, bestimmte Sachen wie Schrift, Ränder (auch das Einbetten der Schriften) für alle neuen Dokumente zu ändern.

Beim Aufrufen von Microsoft Office Word 2007 wird immer die Dokumentvorlage "Normal.dotm" geöffnet. Diese Dokumentvorlage enthält Standardformatvorlagen und Anpassungen, die das wesentliche Erscheinungsbild eines Dokuments bestimmen.
Sämtliche Änderungen, die Sie an der Dokumentvorlage "Normal.dotm" vornehmen, werden auf alle Dokumente angewendet, die Sie künftig erstellen."

Die Datei "Normal.dotm" befindet sich im Ordner:  "C:\Benutzer\admin\AppData\Roaming\Microsoft\Templates"

a) Öffnen Sie Word
b) öffnen Sie die Datei "Normal.dotm" aus oben genanntem Ordner
c) stellen Sie jetzt das Einbetten der Schriften ein; auch Schriftart und Schriftgrösse für neue Dokumente können Sie einstellen und auch alles andere (Ränder, Format ...)
d) am Schluss speichern Sie die Datei "Normal.dotm" wieder im selben Ordner, aus dem sie stammt.
e) Schliessen Sie alle Dokumente.
f) Öffnen Sie jetzt ein neues Dokument. Dieses neue Dokument hat die Eigenschaften, die Sie vorhin in "Normal.dotm" gespeichert haben. Dies funktioniert so lange, bis die "Normal.dotm" durch eine neue Version überschrieben wird.

3. Office 2003
Analog zu Office 2007; hier heisst die Datei "Normal.dot"; der Ordner sollte derselbe sein - andernfalls finden Sie die Datei über die Suche .  

Kleinere Dateien: allgemein


In Word wird oft viel "Abfall" beim Abspeichern mitgenommen, der die Dateien unnötig aufbläst. Um dies zu verhindern, kopieren Sie den gesamten Inhalt des Dokuments mit STRG+C in die Zwischenablage. Dann öffnen Sie ein neues, leeres Dokument und fügen den Inhalt der Zwischenablage mit STRG+V ein. Dann speichern Sie die Datei mit SPEICHERN UNTER unter einem neuen Namen.

Kleinere Dateien: Grafiken


Sehr oft werden Grafiken in Dateien eingebettet und in Word mit der Maus verkleinert (skaliert). Word speichert aber die Originalgrösse der Grafik.

Möglichkeit 1 (am Besten):
Um dies zu verhindern, muss die Grafik in einem Grafikprogramm zuerst auf die gewünschte Grösse verkleinert werden und zugleich sollte man die Auflösung der Dateien (DPI, Anzahl Pixel pro inch) etwa auf 300dpi beschränken, da ja normale Kopierer nicht mehr leisten. Auch bei der Farbenanzahl sollte man nur notwendige Grössen angeben. Es macht keinen Sinn, wenn eine Schwarz-weiss-Zeichnung mit Millionen von Farbpixeln abgespeichert wird. Erst dann sollte die Grafik in Word importiert werden.

Möglichkeit 2 (nur eingeschränkt empfehlbar):
Diese Möglichkeit hat den Nachteil, dass die Bilder auf 72dpi (Punkte pro Inch) herabgesetzt werden. Dies führt dann in manchen Fällen zu Ausdrucken, bei denen man die Pixel (einzelne Punkte) sieht.
Speichern Sie das Worddokument als "Webseite (*.htm; *.html)" ab. So entsteht dann ein neuer Ordner, in dem alle Grafiken in der gebrauchten Grösse abgespeichert werden sowie das Original.
Laden Sie jetzt wieder die Originalseite ins Word und ersetzen Sie alle Grafiken mit denjenigen, die im neuen Ordner gespeichert sind (die kleineren!). Speichern Sie dann das Dokument mit "Speichern unter ...". Machen Sie dann einen Probeausdruck!

Kompatibilität (2007 in 2003 öffnen)


Das Office 2007 hat neue Datei-Formate gebracht, die mit alten Office-Versionen NICHT lesbar sind! Es ist darum wichtig, auch weiterhin im Word97-2003-Format abzuspeichern, weil sonst viele Kollegen die Dateien nicht verarbeiten können.
Abhilfe schafft ein Kompatibilitäts-Paket für Word, Excel und Powerpoint. Ladbar bei Microsoft oder bei PcTipp.ch, WebCode 35111.
Nach dem Download und der Installation können Office 2000, XP und 2003 die neuen Formate von Office 2007 öffnen, bearbeiten und speichern.

Tabulatoren


Um Sachen genau untereinander zu schreiben, benötigen Sie Tabulatoren. Die wenigsten Schriften auf dem Computer sind proportional, das heisst, dass jedes Zeichen genau gleich breit ist, wie früher auf der Schreibmaschine. Um Tabulatoren zu setzen, gehen Sie wie folgt vor:
Auf der Linealzeile sehen Sie ganz links ein kleines Symbol. Wenn Sie darauf zeigen, wird angezeigt, was das Symbol bedeutet. Wenn Sie darauf klicken, wird das nächste Symbol angezeigt. Klicken Sie so oft darauf, bis das gewünschte Tabulatorsymbol erscheint.
Zeigen Sie jetzt mit dem Mauscursor an die Stelle des Lineals, wo Sie den Tabualtor setzen wollen. Klicken Sie, der Tabulator ist gesetzt. Von jetzt an können Sie die Tabulator-Taste drücken, um zu diesem Tabulator zu springen.

Tabulatoren in Tabellen


Auch in Tabellen können Sie Tabulatoren setzen. Um zum nächsten Tabulator zu springen müssen Sie nur zusätzlich die STRING-Taste (CTRL) drücken.

Word OHNE Dokument starten


Wenn Sie Word normalerweise OHNE ein leeres Dokument starten wollen, gehen Sie wie folgt vor:
1. Erstellen Sie vom Programm WinWord auf dem Desktop eine Verknüpfung.
2. Zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf die Verknüpfung und wählen im Kontextmenü (rechte Maustaste) den Punkt "Eigenschaften".
3. Gehen Sie im Feld "Ziel" ans Ende der Zeile und hängen den Parameter /n an (also: ....WINWORD.EXE" /n)und klicken Sie dann auf übernehmen. Ab sofort wird Word mit Klick auf die Verknüpfung OHNE Dokument gestartet.

Programmierung und Design 2002 - 2017 by ::[[ smartwebdesign ]]::